Rainer Müller - Coaching. Beratung.

Referenzen

Annette

Zuerst ein ganz dickes Dankeschön – das Coaching war zwar echt anstrengend, weil total ungewohnt und herausfordernd, aber es hat einiges in Gang gesetzt, was ich (ehrlich gesagt) vorher nicht vermutet hätte ;-)

Vor allem die zweite „Session“ mit der Vorstellung, mit selbst gewählten Beratern am Tisch zu sitzen und mir zu überlegen, was sie mir raten würden, fand ich im Nachhinein einfach genial, weil es mir geholfen hat, über die Grenzen hinauszudenken (was mir normalerweise ziemlich schwer fällt), die derzeitige Situation aus verschiedenen Blickwinkeln zu sehen und ich herausgefordert wurde, Dinge, die ich eigentlich lange schon wusste, jetzt konkret anzustoßen und in die Tat umzusetzen.

Das Coaching war ein ganz wertvoller Anstoß für mich, neu- und weiterzudenken, konkrete Schritte zu gehen und damit einen positiven Entwicklungsprozess in Gang zu setzen;  mir auch öfter mal von  wirklichen (nicht nur imaginären) Beratern Rat zu holen, Dinge zu besprechen, um neue Perspektiven zu bekommen. Spannend waren auch die anschließenden Gespräche mit verschiedenen Leuten, denen ich davon erzählt habe, die sofort mit eingestiegen sind und überlegt und weitergedacht haben – daraus haben sich auch noch ein paar konkrete Dinge ergeben.

Gut war auf jeden Fall deine ruhige, freundliche, aber herausfordernde Art zu fragen, dranzubleiben,  „auf die Sprünge zu helfen“ und zu führen; die positive Bestätigung des Gesagten (es gab kein „richtig“ oder „falsch“), das „mit mir unterwegs sein“  und zum Schluss auch die Hilfe, konkrete Dinge zu benennen, die jetzt zu tun sind.

Was mir gefehlt hat, kann ich nicht wirklich benennen, da ich noch nie solch ein Coaching mitgemacht und daher keinen Vergleich habe. Der schon benannte Termin im Januar ist sicherlich auch wichtig – weil ich dadurch angespornt werde, dranzubleiben. Also, nochmal vielen, vielen Dank.

 

« zurück